Geschichte - Pfadfinder Kematen/Gleiß

Die Pfadfindergruppe Kematen-Gleiß wurde im Jahre 1971 gegründet.

Im Herbst 1971 wurde die erste Heimstunde für Späher und Explorer mit den Führern Josef (Joe) Lettner und Rudolf Grafeneder(ca. 25 Buben) abgehalten. Als Pfadfinderheim diente das ehemalige Jugendheim südlich des des Klosters in Gleiß.

 

Im selben Jahr fuhr erstmalig eine Patrulle mit 6 Burschen zusammen mit der Pfadfindergruppe Waidhofen/Ybbs nach Hall bei Admont auf Lager.

Das erste Sonnenwendfeuer wurde am 22. Juni 1973 in Windberg veranstaltet. Seit damals wird auch jährlich ein Pfadfinderlager abgehalten.

1976 wurde der Fanfarenzug unserer Gruppe von Friedrich Aigner gegründet.

Im selben Jahr fand auch das erste Pfadfinderkränzchen in der Turnhalle Rosenau statt. Traditonell am vorletzten Samstag im Fasching, zählt das Pfadfinderkränzchen seither zu den Ball-Höhepunkten der Region.
Einen besonderen Moment in der Geschichte unserer Gruppe stellte der Kauf des ersten Gruppenbusses durch die Rover im Jahre 1984 dar.

1988 übergab Josef Kühhas das Amt des Aufsichtsratobmannes an Friedrich Aigner, der diese Funktion bis 1997 ausübte.

raimi

Danach wurde unsere Gruppe von 2000-2013 von Raimund Willim als Obmann des Aufsichtsrates geführt.
Wir bedanken uns recht herzlich für die vielen Projekte und Aktionen die unter seiner Federführung umgesetzt wurden.

 

Heim

Im September 2000 erfolgte der Spatenstich für unser neues Heim, dass am 11. September 2004 feierlich eröffnet wurde.

 

Im Jahr 2013 übernahm Roman Brix die Aufgabe des Obmannes für 2 Perioden. Auch ihm danken wir für die Umsetzung verschiedenster Projekte und Aktionen.

2018 war das erste Mal eine Frau in der führenden Position der Obfrau. Ingrid Willim übernahm dankenswerter Weise die Rolle und mit neuem Elan wurde die Rockabilly Night eingeführt.

Im Jahr 2018 fand erstmals die Rockabilly Night in der Festhalle in Kematen statt, die sehr gut besucht war. Im darauffolgenden Jahr platzte die Festhalle bereits aus allen Nähten.

rockabilly night

Im Jahr 2020 übernahm eine weitere Obfrau den Titel und wir durften Sonja Pöchhacker als neue Vertretung unseres Vereins begrüßen. Da, die Rockabilly Night im Vorjahr auf großen Anklang fand musste eine größere Halle her.  So fand im Jahr 2020 die Rockabilly Night im Böhlerzentrum statt.

 

Aufgrund von Corona wurden die Heimstunden im darauffolgenden Pfadfinderjahr auf Online Heimstunden verändert.

Zudem musste leider unsere Sonnenwende im Sommer abgesagt werden.

Leider wurde im Herbst plötzlich Wasser im Keller des Heims gefunden und so begann eine Baustelle, die viele Helfer brauchte.
Als der Übeltäter gefunden war konnte die Stelle bald gefunden und ausgebessert werden. Nun haben wir auch eine neue Rampe, die in den Keller führt.

 

Im Dezember darauf durften wir erstmals beim Bauernmarkt in Kematen/Ybbs teilnehmen und viele selbstgemachte Spezialitäten anbieten.

Bauernmarkt

Heimstundenzeiten

Biber: Di  16:30  - 18:00
WI/WÖ: Fr 15:00 - 16:30
GU/SP: Fr 18.30  - 20:00
CA/EX: Fr  18:30 - 20:00
RA/RO: So 16:00 - 17:30
Fanfaren:    Fr 20:30  - 21:30

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Login